Interkulturelle Kompetenz

Sie sollen in Ihrem Job in einem anderen Land oder Kulturkreis eingesetzt werden und mit Menschen dort regelmäßig zusammenarbeiten? Welche kulturallgemeinen Grundlagen gelten dort, was müssen Sie bei interkulturellen Begegnungen und Zusammenarbeit beachten?

Der Lehrgang vermittelt Grundlagen und Kenntnisse zur Bedeutung der interkulturellen Fähigkeiten für das eigene Führungsverhalten im multikulturellen Umfeld.

Ausbildungsziel

Die Lehrgangsteilnehmenden (LehrgTln) kennen kulturell bedingte Unterschiede der Menschen, kennen die Auswirkungen auf das eigene Handeln und sind in der Lage, dieses bei der Aufgabenwahrnehmung zu berücksichtigen. Die LehrgTln verstehen Interkulturelle Kompetenz als Schlüsselqualifikation und akzeptieren die Notwendigkeit kulturallgemeiner und kulturspezifischer Ausbildung. Die LehrgTln erkennen die strategischen Bedeutungszusammenhänge und können an ausgewählten Beispielen die operative Umsetzung der Thematik reflektieren und für die Aufgabenwahrnehmung in ihren Verwendungen umsetzen.

Durchführungszeiten 2019

06.05. - 10.05.2019
18.11. - 22.11.2019

Teilnehmerkreis

  • Stabsoffiziere der Bundeswehr
  • Stabsoffiziere der Reserve
  • Stabsoffiziere international
  • Zivilangestellte des Bundes
  • Zivile Führungskräfte im Rahmen vorhandener Kapazitäten

Kurzbezeichnung: IntkultKomp
Modulnummer: 5001
Lehrgangsnummer: 126509

Informationen zur Anmeldung