Autor: Christoph Weigmann; Fotos: Katharina Roggmann

Hamburg, 20.02.2018

Zivil-militärisches Zusammenwirken in der Planungsphase

Konteradmiral Carsten Stawitzki begrüßt Brigadegenral Pascal Facon an der Führungsakademie

General Facon beim Eintrag in das Gästebuch der Führungsakademie der Bundeswehr

 Die französische Delegation bei der Begrüßung

 

 

 

 

 

 

 

Brigadegeneral Pascal Facon hat in der vergangenen Woche die Führungsakademie der Bundeswehr (FüAkBw) besucht, um sich vor Ort über die gemeinsame teilstreitkräftegebundene Ausbildung von Stabsoffizieren zu informieren. Der Besuch war der Gegenbesuch, der im vergangenen Jahr zwischen General Facon und Konteradmiral Carsten Stawitzki vereinbart worden ist. Der Kommandeur der FüAkBw war im November 2017 Gast an der École de Guerre in Paris.

Fusionierung von zwei Zentren

General Facon ist seit dem 30. Juni 2017 Direktor des Centre de doctrine et d’enseignement du commandement (CDEC). 2016 wurden zwei Zentren, das für Doktrin- und Einsatzauswertezentrum sowie das für strategische Studien des französischen Heeres, fusioniert. Entstanden ist dabei das Centre de Doctrine et d´Enseignement du Commandement (CDEC): das Zentrum für Doktrin sowie Ausbildung Führungslehre Landstreitkräfte, das heute auch die Generalstabsausbildung des französischen Heeres verantwortet.

Neue Ausbildung in Frankreich

Mit der Verlagerung der Generalstabsausbildung von der ehemaligen „Ecole Supérieure de Guerre“, dem Heeresgeneralstabslehrgang, hin zur heutigen, streitkräftegemeinsamen Ecole de Guerre ist die Ausbildung der Stabsoffiziere des Heeres qualitativ neu aufgestellt worden. Eine der Initiativen ist daher die Veränderung der Heeresgeneralstabsausbildung gewesen. Ziel dabei war, die Ausbildung der Generalstabsoffiziere stärker zu betonen und das strategische Denken in den Vordergrund zu stellen, gerade in einer Zeit sicherheitspolitischen Wandels. Die Generalstabsoffiziere des französischen Heeres sollten intellektuell besser vorbereitet werden auf Planung und Durchführung von Operationen, vom Gefecht der verbundenen Kräfte des Heeres bis zu internationalen Operationen von Heer, Luftwaffe und Marine.

Ausbildung an der Fakultät Landstreitkräfte

An der FüAkBw wurde General Facon zunächst von Konteradmiral Stawitzki begrüßt. Nach dem traditionellen Eintrag ins Gästebuch der Akademie erhielt General Facon einen kurzen Vortrag über die Ausbildung im Lehrgang Generalstabsdienst / Admiralstabsdienst National (LGAN). In diesem nationalen Lehrgang nehmen auch Offiziere aus NATO-Staaten teil, so auch französische Offiziere. Diesen galt der Besuch von General Facon. Zusammen mit dem französischen Verbindungsoffizier, Oberst i.G. Philippe Flecksteiner, wurde dem französischen Gast im Anschluss an ein gemeinsames Mittagessen die Ausbildung an der Fakultät Landstreitkräfte durch Oberst i.,G. Frank Schmidt vorgestellt. General Facon informierte sich über Auftrag und Gliederung der Fakultät Landstreitkräfte. Ein weiterer Aspekt war es, direkte Einblicke in die Lehre Landstreitkräfte, insbesondere zum Lehrgang Generalstabsdienst /Admiralstabsdienst national zu erhalten. Das Gespräch mit den französischen Offizieren am Folgetag galt der persönlichen Kontaktpflege.