Strategisches Denken – Hintergründe und Perspektiven

Das Seminar bereitet auf Verwendungen in Ebenen vor, die strategisches Verständnis im Rahmen internationaler oder nationaler Sicherheits- und Verteidigungspolitik erfordern. Es vermittelt Grundlagen und weiterführende Kenntnisse zum Verständnis von Strategie und strategischen Zusammenhängen.

Ausbildungsziel

Die Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer kennen Grundlagen und Kriterien von sicherheitspolitisch bedeutsamen Strategien und Teilstrategien, können aktuelle strategische Ansätze zur Krisenprävention sowie Krisen- und Konfliktbewältigung bewerten und strategisch relevante Perspektiven der internationalen und nationalen Sicherheits- und Verteidigungspolitik in ihre Aufgabenerfüllung einbeziehen.

Durchführungszeiten 2017

07.02. - 10.02.2017

Teilnehmerkreis

  • Stabsoffiziere der Bundeswehr
  • Stabsoffiziere der Reserve
  • Stabsoffiziere international mit Deutsch als Muttersprache
  • Zivilangestellte des BMVg
  • Führungskräfte anderer Ressorts
  • Ziviles Führungspersonal

Kurzbezeichnung: StratDenken
Modulnummer: 1007
Lehrgangsnummer: 126566

Weitere Infomationen zum Seminar finden Sie hier:


Das nächste Seminar ist geplant für das erste Quartal 2018.

Informationen zur Anmeldung